Zur Person

Seit 2003 Rechtsanwältin und Mediatorin und seit 2008 Fachanwältin für Strafrecht in Duisburg und damit vertretungsbefugt bei allen Land- und Amtsgerichten sowie Arbeits-, Sozial-, Verwaltungs- und Finanzgerichten.
  • Abi 1995 am Steinbart-Gymnasium in Duisburg
  • Studium der Rechtswissenschaften in Trier, Bochum, Köln
  • Auslandssemester in Kopenhagen, Dänemark
  • Referendariat mit Stammdienststelle Düsseldorf und Stationen in Kopenhagen, Düsseldorf, Duisburg und Moers
  • Seit 2003 Anwältin und Mediatorin in Duisburg
  • 2003 Fachanwaltslehrgang "Steuerrecht" absolviert
  • Seit 2008 Fachanwältin für Strafrecht
  • 2013 Zertifikatslehrgang "Verfahrenspfleger / in" absolviert

Ausbildung zur Mediatorin an der FernUni Hagen mit Praxisseminaren bei der Zeugma (Deutsche Studiengesellschaft für Rhetorik und Mediation GmbH).

Seit 1997 bin ich unterwegs auf 2 Rädern mit Motor, zunächst klein und alt mit einer Yamaha XS 400 Bj. 1978, dann etwas größer und klassisch mit einer Yamaha XT 500 Bj. 1986, um diese dann im Alltag zu entlasten und die Erkenntnisse über Bremswege aus dem Sicherheitstraining umzusetzen mit einer Honda Transalp 600 Bj. 1997 und als diese zu „brav“ wurde zurück zu Yamaha mit einer XT 660 R Bj. 2008.

Um das Recht nicht nur anzuwenden, sondern auch zu verbreiten bin ich in den folgenden Bereichen als Dozentin tätig:

  • Leitung der Referendararbeitsgemeinschaft für Strafrecht am Landgericht Duisburg
  • Betreuung von Praxisseminaren in der Mediationsausbildung für die Zeugma
  • Korrekturassistentin der FernUni Hagen im Bereich Recht/Mediation
  • Erteilung von Rechtskundeunterricht u.a. an einer Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung.
Lieber auf Reisen, aber auch mal beruflich, spreche ich neben deutsch auch noch englisch und dänisch.