Abstand zu klein / Drängeln

Es hat am Straßenrand geblitzt oder Sie haben einen Anhörungsbogen oder einen Bußgeldbescheid bekommen, weil Sie oder jemand anders mit Ihrem Fahrzeug zu dicht gefahren sein soll?
Dann sollten Sie telefonisch einen Termin vereinbaren, damit wir besprechen können, ob Ihnen ein Fahrverbot droht und ob und wie dieses verhindert werden kann.

Gerade dann, wenn ein Fahrverbot droht, lohnt es sich, die entsprechende Verkehrssituation genau zu betrachten und die Beweismittel zu überprüfen.

Gerne können Sie einen ersten Beratungstermin vereinbaren.